Rechtsanwalt Dr. Meinhard Gaa
(Foto links)

Rechtsanwalt Dr. Meinhard Gaa studierte an den Universitäten Mannheim, Heidelberg und Konstanz Rechtswissenschaften und arbeitete im Rahmen seines Referendariats mehrere Monate in den USA (Houston, Texas) in der Rechtsabteilung eines großen Bauunternehmens. Nach seinem Studium promovierte er an der Universität Konstanz zum Thema: "Die Aufrechnung im öffentlichen Recht unter Berücksichtigung der Neuregelung des § 17 Abs. 2 GVG für den Verwaltungsprozeß" Veröffentlicht wurde die Promotionsarbeit unter der ISBN 3-89649-049-4 im Hartung-Gorre Verlag, Konstanz.

Rechtsanwalt Dr. Meinhard Gaa trat 1995 in die Anwaltskanzlei ein und leitet diese. Er berät und vertritt hauptsächlich mittelständische und größere Unternehmen, aber auch Banken, und ist dabei schwerpunktmäßig auf den Gebieten des Arbeitsrechts, Vertrags- und Wirtschaftsrechts sowie des Wohnungseigentums- und Mietrechts tätig. Rechtsanwalt Dr. Meinhard Gaa ist im Rahmen der Rechtsberatung auch Premium-Partner und Hausanwalt der Firma DIV - Deutsche Immobilien Verwaltung GmbH mit Sitz in Mannheim und Niederlassungen in Frankfurt am Main, Karlsruhe, Stuttgart, Leipzig, Berlin und Moskau sowie mehrerer nationaler wie internationaler Immobilienfonds.

Daneben ist Rechtsanwalt Dr. Meinhard Gaa auch geschäftsführender Gesellschafter der MEGA Portfoliomanagement GmbH, die bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Finanzdienstleistungsinstitut registriert ist. Das Kerngeschäftsfeld des Unternehmens ist die Finanzportfolioverwaltung mit eigenem Ermessensspielraum (Vermögensverwaltung). Das Institut vermittelt auch exklusive Immobilien und lukrative Immobilienbeteiligungen in den USA und den VAE. Die Vermögensverwaltung ist auch Business Partner der TSG 1899 Hoffenheim.

Wissenschaftliche Publikationen u.a.:
Familienwahlrecht bei den nächsten Bundestagswahlen?
ZRP 1997, Seite 345 f.

Anwendung privaten Wettbewerbsrechts bei schlicht hoheitlichem Handeln? WRP 1997, Seite 837 ff.

Die Aufrechnung mit einer rechtswegfremden Gegenforderung
NJW 1997, Seite 3343 ff.

 

(Rechtsanwalt Dr. Meinhard Gaa, re., bei einer Besprechung)

Rechtsanwalt Dr. Lothar Gaa

RA Dr. Lothar GaaRechtsanwalt Dr. Lothar Gaa gründete die Anwaltskanzlei im Jahre 1960 nach einem Studium der Rechts- und Betriebswissenschaften an den Universitäten Heidelberg und Freiburg. Nach dem Studium promovierte Dr. Lothar Gaa an der Universität Heidelberg zum "Doktor beider Rechte" (Dr. jur. utr.) zum Thema: "Verfügungsbefugnis der Ehegatten im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft".

Von Beginn an spezialisierte sich der Kanzleigründer mit mehreren Mitarbeitern auf den Gebieten des privates- und öffentlichen Baurechts, des Gesellschaftsrechts sowie des Wirtschafts- und Energierechts.

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt war Dr. Lothar Gaa auch viele Jahre erfolgreich in der Politik tätig. Neben 16-jähriger Tätigkeit als Stadtrat der Stadt Schwetzingen, war er ebenso lange Abgeordneter des Landtags von Baden-Württemberg, davon 4 Jahre zunächst Landtagsvizepräsident und schließlich Präsident des Landtags von Baden-Württemberg.

Rechtsanwalt Dr. Lothar Gaa war auch viele Jahre Lehrbeauftragter an der Universität Konstanz für die Rechtsgebiete "Öffentliches Recht, Parlamentsrecht und Staatsrecht".

Durch seine vielfältigen Tätigkeiten verfügt Dr. Lothar Gaa über einen reichen Erfahrungsschatz und ausgezeichnete Kontakte zu Vertretern der Wirtschaft wie der Politik.

Rechtsanwalt Dr. Lothar Gaa ist auch Aufsichtsratsvorsitzender mehrerer Unternehmen.

Besonders auf folgende wissenschaftliche Publikationen möchten wir hinweisen:

Die Vererbung von Unterlassungspflichten, AcP 1961, Seite 433 ff.;

Planung als neue Funktion des Parlaments unter besonderer Berücksichtigung der Staatspraxis in Baden-Württemberg, 1983, R.v.Decker & C.F. Müller Verlag, Heidelberg

Im Juni 2008 erschien seine Autobiographie "Abgeordneter für alle", in der Rechtsanwalt Dr. Lothar Gaa seinen politischen Werdegang ebenso wie wichtige Aspekte seines Lebens außerhalb der Politik schildert. Die Lebenserinnerungen des früheren Landtagspräsidenten verstehen sich zugleich als Beitrag zur Landesgeschichte Baden-Württembergs und sind im Buchhandel unter der ISBN-13: 978-3897355354 erhältlich.

Rechtsanwältin Katja Becker

RA Katja BeckerRechtsanwältin Katja Becker studierte an der Universität Mannheim Rechtswissenschaften. Nach Abschluss des
2. juristischen Staatsexamens absolvierte sie einen wirtschafts- und steuerrechtlichen Aufbaustudiengang und erwarb im Jahr 2007 den Grad des "Master of Business Law and Taxation" (MBLT).

Derzeit promoviert Frau Rechtsanwältin Becker an der Universität Mannheim auf dem Gebiet des internationalen Transportrechts. Der Titel ihrer Dissertation lautet: "Das neue internationale Recht der Nutzungsverträge von Eisenbahnprivatwagen".

Rechtsanwältin Katja Becker ist seit 2007 für die Anwaltskanzlei tätig. Sie berät und vertritt eine Vielzahl von Wohnungseigentümergemeinschaften auf den Gebieten des Wohnungseigentums- und Mietrechts.